Kochen

Aus 7 Days to Die Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kochen von Nahrung ist ein einfacher Prozess, jedoch wichtig, um in Zeiten, in denen Plünderungen nicht möglich sind, stets versorgt zu sein.

Benötigte Kochuntensilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um überhaupt kochen zu können benötigt man:


im Lagerfeuer einsetzbare Utensilien
Kochtopf Grillrost Becherglas
CookingPot.png CookingGrill.png Beaker.png

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absolut notwendig ist ein Kochtopf. Damit lassen sich die meisten Basics herstellen. Wer etwas bessere und effektivere Nahrung herstellen möchte, sollte sich zudem einen Grillrost und einen Becherglas besorgen. Diese Dinge findet man meist in Küchen, Becherglas auch bei Krankenschwesterzombies. Sie können aber auch hergestellt werden.

Grundsätzlich gilt:

  • Die meisten Herstellungsprozesse brauchen eine Flasche Wasser. Diese könnt ihr am Lagerfeuer mit trübem Wasser herstellen (dazu wird ein Kochtopf benötigt)
    • Am Lagerfeuer kann man einsehen, welche Nahrung zubereitet werden kann, und was man dafür braucht.
    • Habt ihr die benötigten Materialien im Inventar, könnt ihr ganz einfach Nahrung herstellen.
    • Je ausgefallener die Nahrung, desto besser ist der Effekt und die Steigerung des Wohlbefindens. Achtet darauf, dass manch Gekochtes stinkt und Zombies anlockt, bewahrt sie also besser während einer Tour draußen in einem Behälter auf. Es lohnt sich immer, auf besseres Essen zu sparen (ganz besonders lohnenswert sind die Eintöpfe).

Nahrungsrohstoffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Herstellen braucht ihr immer einen gewissen Vorrat an "Grundstoffen" (siehe auch Nahrung).

verschiedene Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Dinge findet man durch rumprobieren heraus. Probiert, was ihr herstellen könnt (wer Mais im Inventar hat, kann daraus prima Maismehl herstellen). Auch Getränke könnt ihr entweder am Lagerfeuer (z.B. Tee und Kaffee) oder im Inventar (z.B. Yucca Saft) herstellen.

Esst und trinkt ihr regelmässig genug, steigern sich die Obergrenzen von Ausdauer und Wohlbefinden recht schnell. (siehe auch: satt)