We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: TBD -- Update: Fri 10/20 11pm UTC - We have encountered some unexpected issues. Our staff is working around the clock to complete this process as quickly as possible. Thank you for your patience.

Landwirtschaft

Aus 7 Days to Die Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durch Landwirtschaft lassen sich gefundene oder selbst hergestellte Pflanzensamen anbauen.

Durch Ernte einer wild wachsenden Pflanze können durch Handwerk Samen gewonnen werden (Ausnahme: Kaffeepflanzen ergeben nach der Ernte direkt Kaffeebohnen). Eine durch Landwirtschaft geerntete Pflanze ergibt, je nach Art, mehr als eine Pflanze, was zu einem höheren Ertrag bei Samen führt. So können Spieler mit eigenen Mitteln relativ einfach und sicher Nahrung produzieren.

Grundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der Aussaat muss mittels einer Hacke, durch Rechtsklick, der Boden bestellt werden. Der Boden ändert sich in Ackerboden (nicht jeder Untergrund ist zur Landwirtschaft geeignet). Links und rechts des bearbeiteten Bodens senkt sich der Untergrund leicht ab. Die erhöhte Stelle ist der Ackerboden.
Wiederholt man den Vorgang neben der erhöhten Stelle mehrmals, erhält man eine Linie welche links und rechts leicht abfällt. Durch mehrere Linien nebeneinander entsteht der Eindruck von Ackerfurchen.

nutzbare Untergründe/Böden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landwirtschaft können folgende Böden genutzt werden:

Dirt.png Erde
Grass.png Gras
ForestGround.png Waldboden


Diese müssen vor der landwirtschaftlichen Nutzung unbedingt mit einer Hacke in Ackerboden umgewandelt werden. Ansonsten ist seit der Alpha 14 eine Aussaat nicht mehr möglich[1].

FertileFarmland.png Ackerboden

Seit der Alpha 15 [2] ist es möglich, Ackerboden zu düngen. Dadurch können weitere Lebensmittel angebaut werden. Außerdem steigt der Ertrag.

Fertilizer.png Dünger

Aussaat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Samen in der Hand, auf den Ackerboden zielend, erscheint ein Block mit einer Pflanze. Durch Rechtsklick wird der Samen gesät (die Pflanze gesetzt). Ist der Boden noch nicht bearbeitet worden, erscheint eine Fehlermeldung, dass hier ein setzen nicht möglich ist.

Ernte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ernte ist dem Ernten von wild wachsenden Pflanzen gleich. Der Ertrag ist je nach Pflanzenart unterschiedlich. Nach erfolgter Ernte bleibt der Ackerboden bestehen, was eine erneute Bestellung nicht nötig macht.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pflanzen wachsen nicht mehr bei Fackelschein in geschlossenen Räumen wie Höhlen oder Gebäuden, sondern nur noch draussen im Sonnenlicht.
  • Mit einem ununterbrochenem Lichtschacht ist es möglich auch weiterhin unterirdisch/in Gebäuden eine Pflanzung, in einem Umkreis von ca. 5 Blöcken um diesen Schacht, anzulegen. Der Lichtschacht darf inzwischen mit einer Glasscheibe oder Eisengitter bedeckt werden.
  • Pflanzen benötigen zum Wachstum kein Wasser mehr.
  • Bis zur Alpha 14 konnten Samen noch auf mehreren, unbearbeiteten Böden gepflanzt werden.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bugs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Alpha 1 benötigt Saatgut kein Sonnenlicht um zu wachsen. Einige Fackeln erreichen den selben Effekt. (ab Alpha 6 behoben)

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]