Temperatur

Aus 7 Days to Die Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Temperatur ist im Charakter Bildschirm ersichtlich. Standardmäßig wird diese in Grad Fahrenheit angezeigt. Mit dem Konsolenbefehl settempunit c kann man diese Anzeige auf Grad Celsius umstellen.

Die Temperatur variiert zwischen den unterschiedlichen Biomen, der Uhrzeit, der Höhe, dem Wetter und der Windgeschwindigkeit. Aus der tatsächlichen Außentemperatur und verschiedenen weiteren Einflüssen errechnet sich die tatsächliche und die gefühlte Temperatur. Auch diese wird im Charakter Bildschirm angezeigt.


Temperaturanpassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier findest Du ein paar Möglichkeiten, die gefühlte Temperatur des Charakters zu beeinflussen:

  • Kleidung isoliert auf zwei Arten. Entweder erhöht sie die gefühlte Temperatur (positiver Isolationswert) oder sie kühlt den Spieler ab (negativer Isolationswert).
  • Jede Tätigkeit, die Ausdauer verbraucht (z.B. laufen oder einen Baum fällen), produziert Wärme. Daher kann der Spieler schneller überhitzen.
  • In der Nähe eines brennenden Lagerfeuers oder einer aktiven Schmiede ist die Temperatur erhöht.
  • In Gebäuden normalisiert sich die Temperatur automatisch. So sinkt oder steigt die Temperatur auf ein normales Maß.
  • Direkte Sonneneinstrahlung erwärmt den Spieler. Schatten kühlt ihn wieder ab. Wenn Wolken die Sonne verdecken, erwärmt sich der Spieler nicht so stark.
  • Wind kühlt den Spieler ab. Die Kombination von Wind und Nässe führt dazu, dass die Temperatur deutlich schneller sinkt.

Normale Temperatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gefühlte Temperatur wird im Charakter Bildschirm als "Feels Like:" angezeigt. Die normale Temperatur beträgt zwischen 31°F (-0,5°C) und 99°F (37°C). Übersteigt ein Spieler diese Werte, meldet sich der Charakter durch ein schluchzen oder zittern. Ignoriert der Spieler dies, erscheint ein Hinweis am Bildschirm.

Generell wird normalisiert sich die Temperatur eines Spielers automatisch. Je extremer diese von der Norm abweicht, desto schneller läuft dieser Prozess ab. Dabei spielen die oben genannten Einflussfaktoren eine entscheidende Rolle.

Extreme Temperatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei extremen Temperatur erscheint ein Warnhinweis am Bildschirm. Diese haben negative Status Effekte zur Folge, bis die Ursache behoben wird oder der Charakter stirbt.

Hitze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiße Temperatur können die folgenden Effekt erzeugen:

Hitze
Gefühlte Temperatur: 90°F (32°C) bis 99°F (37°C)
Effekt: keiner
Das Thermometer-Symbol Temperature icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter schluchzt.

Überhitzt
Gefühlte Temperatur: 100°F (38°C) bis 109°F (43°C)
Effekt: Überhitzt
Das Sonnen-Symbol Hot icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter schluchzt wieder. Außerdem beginnt er zu dehydrieren.

Hitzschlag - Stufe 1
Gefühlte Temperatur: 110°F (43°C) bis 119°F (48°C)
Effekt: Hitzschlag1
Das Sonnen-Symbol Hot icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter schluchzt wieder. Die Geschwindigkeit und Ausdauer sinken. Der Charakter bekommt Durst.

Hitzschlag - Stufe 2
Gefühlte Temperatur: über 120°F (49°C)
Effekt: Hitzschlag2
Das Sonnen-Symbol Hot icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter schluchzt wieder. Die Geschwindigkeit und Ausdauer sinken. Der Charakter bekommt Durst. Die Gesundheit nimmt ab.

Kälte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kalte Temperaturen können die folgenden Effekt erzeugen:

Kälte
Gefühlte Temperatur: 40°F (4°C) bis 31°F (-0,5°C)
Effekt: keiner
Das Thermometer-Symbol Temperature icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter zittert.

Frieren
Gefühlte Temperatur: 30°F (-1°C) bis 21°F (-6°C)
Effekt Frieren
Eine Schneeflocke Cold icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter friert wieder. Außerdem bekommt er Hunger.

Unterkühlung - Stufe 1
Gefühlte Temperatur: 20°F (-7°C) bis 11°F (-11°C)
Effekt: Unterkühlung1
Eine Schneeflocke Cold icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter friert wieder. Die Geschwindigkeit und Ausdauer sinken. Der Charakter bekommt Hunger.

Unterkühlung - Stufe 2
Gefühlte Temperatur: unter 10°F (-12°C)
Effekt: Unterkühlung2
Eine Schneeflocke Cold icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter friert wieder. Die Geschwindigkeit und Ausdauer sinken. Der Charakter bekommt Hunger. Die Gesundheit nimmt ab.

Unterkühlung - Stufe 3
Gefühlte Temperatur: unter 0°F (-17°C)
Effekt: Unterkühlung3
Eine Schneeflocke Cold icon.png erscheint am Bildschirmrand. Der Charakter friert wieder. Die Geschwindigkeit und Ausdauer sinken. Der Charakter bekommt Hunger. Die Gesundheit nimmt ab.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Serveradministratoren können die Auswirkungen auf die Temperatur in der weathersurvival.xml einstellen.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. XML.xml Abschnitt "Weather survival / temperature rebalance", Stand: 10.05.2017

siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]